EINREISE INFORMATIONEN USA

ESTA - VISUM - GREEN CARD - STUDIUM

Hilfe beim ESTA-Antrag

Schnelle Bearbeitung

Deutschsprachiger Kundenservice

Studieren und Studium in den USA, Visum F

Für ein Studienaufenthalt in den USA wird ein Visum der Kategorie F benötigt. Damit können Studierende an einer amerikanischen Universität und Hochschule für die Gültigkeitsdauer des Visums studieren.

Innerhalb des ersten Studienjahres ist mit diesem Visum keine Arbeitstätigkeit außerhalb der Universität erlaubt. Erst nach einem Jahr ist es möglich eine Arbeitsgenehmigung beim USCIS (U.S. Citizenship and Immigration Service) zu beantragen. Allerdings wird diese nur bei einem zwingenden und nicht vorhersehbaren Grund genehmigt.

Erlaubt sind aber zu jeder Zeit Tätigkeiten auf dem Campus. Dafür ist eine Social Security Card notwendig, die beim Social Security Office beantragt werden kann. Diese Card ist auch beispielsweise bei der Beantragung eines Führerscheins oder einer Bankkonto-Eröffnung nötig und somit in jedem Fall sinnvoll.

Das Visum der Kategorie F kann beim zuständigen Konsulat beantragt werden. Dafür ist ein Visuminterview nötig, bei dem folgende Unterlagen vorzuweisen sind:

  • Gültiger Reisepass und aktuelles Passfoto
  • Ausgefülltes Antragsformular DS-160
  • Ausgefülltes Antragsformular I-20 (von der amerikanischen Bildungseinrichtung)
  • Immatrikulationsbestätigung einer amerikanischen Hochschule oder Universität
  • Zahlungsbestätigung der Visumsgebühr und der SEVIS-Gebühr
  • Adressierter und frankierter Rückumschlag
  • Nachweis über ausreichende finanzielle Mittel, mit denen die Lebenshaltungs- und Studienkosten während der gesamten Aufenthaltsdauer in den USA bezahlt werden können (z.B. ein aktueller Kontoauszug mit Stempel der Bank)
  • Nachweis über die Ausreiseabsicht nach dem geplanten USA-Aufenthalt (z.B. durch Rückflugticket oder Immatrikulationsbescheinigung einer deutschen Universität)

Das Antragsformular DS-160 kann online heruntergeladen werden und muss vom Antragsteller selbst ausgefüllt werden. Das Formblatt I-20 kann nur von einer amerikanischen Bildungseinrichtung ausgefüllt werden. In der Regel erhält der Studierende diesen ausgefüllten Antrag mit der Immatrikulationsbescheinigung. Die SEVIS-Gebühr (Student and Exchange Visitor System) beträgt nach aktuellem Stand 100 US-Dollar. 

Das Studentenvisum kann erst drei Monate vor dem Auslandsaufenthalt ausgestellt werden. Der Antrag sollte etwa sechs bis acht Wochen vor Reiseantritt vorgenommen werden. In der Regel ist es für die Studiendauer plus 30-60 Tage gültig. So haben die Studierenden auch die Möglichkeit durch die USA zu reisen und das Land zu erkunden.